Skip to main content

Sicherheitstag 2020

Schmuggelware: Hauptzollamt Karlsruhe stellt 475 Kilogramm Wasserpfeifentabak sicher

Auch in diesem Jahr führte das Hauptzollamt Karlsruhe gemeinsam mit der Polizei und anderen Behörden im Rahmen des Sicherheitstages Kontrollen durch. Dabei wurden einige Verstöße festgestellt.

Foto: Hauptzollamt Karlsruhe Foto: Hauptzollamt Karlsruhe

Im Bezirk des Hauptzollamts fanden unter anderem 22 Prüfungen statt, um eventuelle Schwarzarbeit aufzudecken. Die Ermittlungen etwaiger Verstöße und sonstige Überprüfungen dauerten allerdings noch an, so das Hauptzollamt in einer Pressemitteilung.

Des Weiteren wurden acht Shisha-Bars und Shops kontrolliert. Dabei stellten die Beamten diverse Verstöße nach der Abgabenordnung und dem Tabaksteuergesetz fest. Gegen die Verantwortlichen wurden jeweilige Steuerstraf- sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. In diesem Zusammenhang seien insgesamt rund 475 Kilogramm Wasserpfeifentabak sichergestellt worden, so heißt es in dem Pressebericht weiter. Darunter habe sich augenscheinliche Schmuggelware sowie mehrere Kisten Tabak befunden, die außerhalb einer Bar versteckt waren und durch Einsatzbeamte entdeckt wurden.

Darüber hinaus wurde ein Zolldiensthund im Rahmen der Amtshilfe für die Polizei in einer Bar eingesetzt. Durch diese Maßnahme seien 1 Gramm Amphetamin und 0,5 Gramm Haschisch aufgefunden worden.

ots/BNN

nach oben Zurück zum Seitenanfang