Skip to main content

Verfolgungsjagd

Über rote Ampeln und den Gehweg - Twingo fährt in Karlsruhe der Polizei davon

Am frühen Samstagmorgen ist es in Karlsruhe zu einer Verfolgungsjagd gekommen: Die Polizei wollte im Bereich des Messplatzes den Fahrer eines blauen Twingo kontrollieren. Der gab daraufhin Gas - und fuhr seinen Verfolgern davon. Dabei verstieß er gegen zahlreiche Verkehrsvorschriften.

Bildnummer: 50168764 Datum: 05.06.2001 Copyright: imago/Engelhardt Grüner Renault Twingo, Objekte , Wischeffekt , Dynamik; 2001, Mainz, Auto, Autos, PKW, PKWs, Kleinwagen, Twingos, Automobilindustrie, grün, türkis, Straße, Straßen, Stadtverkehr; , quer, Kbdig, Einzelbild, Industrie, Wirtschaft, Seitenansicht, Perspektive, Fahrzeuge, Deutschland, , Straße, Verkehr, Foto: imago images/Engelhardt

Wie die Polizei mitteilt, wollte die Besatzung eines Streifenwagens den Fahrer eines blauen Twingos mit Bühler Kennzeichen gegen 4 Uhr im Bereich des Messplatzes kontrollieren. Der Mann entzog sich der Kontrolle durch einen Tritt aufs Gaspedal.

Mit stark überhöhter Geschwindigkeit sei er zunächst über die Gottesauer Straße geflüchtet und anschließend durch die Sommer- und die Frühlingstraße.

Taxifahrer gefährdet

Im späteren Verlauf seiner Flucht soll der Mann zudem im Bereich der Ebert- und der Karlstraße einen Taxifahrer gefährdet haben.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr der Mann mit seinem Twingo auf seiner Flucht den Bürgersteig und überquerte mehrere rote Ampeln. Zudem gefährdete er auch die Besatzung zweier Streifenwagen.

Die Polizei sucht den Fahrer nun wegen Straßenverkehrsgefährdung. Und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0721/49 07 0 zu melden.

BNN/ots
nach oben Zurück zum Seitenanfang