Skip to main content

Geld als Motiv

Wiedersehen mit Zlatko: „Big Brother“-Star aus Baden-Württemberg zieht zurück in TV-Knast

Am Freitagabend startet die neue Staffel "Promi Big Brother" auf Sat.1. Mit dabei ist auch ein bekannter Baden-Württemberger: Zlatko Trpkovski aus Nattheim im Kreis Heidenheim. Vor 19 Jahren mischte der gelernte Kfz-Mechatroniker zusammen mit Mitbewohner Jürgen Milski die erste Staffel von „Big Brother“ auf.

Zlatko Trpkovski im Juni 2000 in Köln bei einer Party zum Finale der Fernsehshow "Big Brother". Foto: Gero Breloer

Es ist wieder Zeit für „Promi Big Brother“. Die meisten Teilnehmer stehen fest. Kurz vor der ersten Sendung wurde jedoch spekuliert, ob ein alter Bekannter noch einmal zu den Teilnehmern gehört. Und der kommt ursprünglich aus Nattheim (Landkreis Heidenheim). Gerüchten zufolge sollte Zlatko Trpkovski erneut in den TV-Knast einziehen. Am Donnerstagabend dann die Bestätigung der Gerüchte durch Sat.1: Zlatko kehrt zurück.

Die Frage nach den Gründen für seinen Auftritt in der am Freitag anlaufenden Staffel von "Promi Big Brother" (Sat.1) beantwortete der mittlerweile 43-jährige Kraftfahrzeugmechaniker in der "Bild"-Zeitung mit einem Wort: "Geld." Leicht sei ihm der Schritt nicht gefallen: "Ich habe lange überlegt, ob ich das wirklich wieder mache."

Man muss sich also irgendwie arrangieren für die Zeit

Einen Plan für die zwei Wochen im TV-Container hat der Publikumsliebling von damals aber trotzdem nicht. "Den brauche ich auch nicht. Man kennt die Leute vorher nicht, die mit mir dabei sind. Man muss sich also irgendwie arrangieren für die Zeit. Wenn mir ein Mitbewohner passt, dann kann man über alles reden. Wenn nicht, dann muss man sich aus dem Weg gehen", sagte er der Zeitung. Erstmals ist Zlatko, der mittlerweile in Heppenheim leben soll, an diesem Freitagabend (20.15 Uhr) zu sehen, wenn die neue Staffel startet.

Zlatko landet Hit mit "Großer Bruder"

Rückblick: Vor 19 Jahren mischte der gelernte Kfz-Mechatroniker zusammen mit Mitbewohner Jürgen Milski die erste Staffel von „Big Brother“ auf. Danach landete der damals 24-jährige Zlatko mit der Single „Ich vermiss’ Dich wie die Hölle“ einen Riesenhit. Auch das gemeinsame Lied mit Jürgen („Großer Bruder“) schaffte es in den Charts ganz nach vorne.

Start beim Vorentscheid für den Grand Prix

2001 startete Zlatko sogar beim Vorentscheid für den Grand Prix, scheiterte allerdings in der Vorrunde und wurde ausgepfiffen. Danach wurde es ruhig um ihn. Den ganz großen Hype habe es damals in Zlatkos Heimatgemeinde Nattheim auch nicht gegeben, berichtet ein Bewohner gegenüber den BNN. „Als ich aber mit einem Nattheim-Shirt in Italien unterwegs war, wurde ich sofort von zwei jungen Deutschen angesprochen“, erzählt der Mann. Die beiden hätten dann gemeint: „Hey, da kommt doch der Zlatko her.“

Auch "Almklausi" aus Mössingen bei "Promi Big Brother" dabei

Neben Zlatko nimmt auch Mallorca-Sänger Klaus Meier alias „Almklausi“ aus Mössingen (Landkreis Tübingen) an der neuen „Promi Big Brother“-Staffel teil. Das bestätigte Sat.1 der Deutschen Presse-Agentur.

Erstmals wohnen die Teilnehmer diesmal in einer Campingplatz-Kulisse in Köln. Sicher mit dabei sind unter anderem: „Bachelor“-Finalistin Eva Benetatou, Sänger Joey Heindle („Deutschland sucht den Superstar“) und TV-Detektiv Jürgen Trovato.

mit Material von dpa
nach oben Zurück zum Seitenanfang