Skip to main content

Zeugen gesucht

Autofahrer gerät in Bretten in den Gegenverkehr

Ein 20-jähriger Autofahrer ist vergangenen Donnerstag beim Abbiegen in Bretten in den Gegenverkehr gefahren. Dabei ist er mit einem Fahrzeug kollidiert, dass vermutlich zu weit links gefahren ist.

Die Polizei hat Zeugen dazu aufgerufen, Hinweise zum Unfall telefonisch zu melden. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand bog der 20 Jahre alte Fahrer am Donnerstagnachmittag von der Stichstraße der Gondelheimer auf die Gondelsheimer Straße nach rechts ab. Dies teilte die Karlsruher Polizei am Freitag mit.

Dabei geriet der junge Fahrer in den Gegenverkehr und stoß mit dem Fahrzeug eines 35-Jährigen zusammen. Letzterer soll laut Polizei auf seinem Fahrstreifen zu weit links gefahren sein.

Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Das Polizeirevier Bretten sucht zu diesem Verkehrsunfall Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang