Skip to main content

Zeugen gesucht

Einbrecher erbeuten in Bretten mehrere tausend Euro

Unbekannte sind am Dienstag in zwei Brettener Wohnhäuser eingestiegen. Ob beide Einbrüche zusammenhängen, ist allerdings noch unklar. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen, die die Täter gesehen haben könnten.

Die Karlsruher Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet, um zu ermitteln, ob die beiden Einbrüche miteinander zusammenhängen. (Symbolbild) Foto: Andreas Gebert

Unbekannte sind am Dienstagnachmittag in zwei Wohnhäuser in Bretten eingebrochen. Dabei haben sie Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet, heißt es in einer Mitteilung der Karlsruher Polizei.

Die Täter sollen zunächst in einem Zeitraum zwischen 11.30 und 17.30 Uhr in ein Haus in der Hans-Sachs-Straße eingestiegen sein, indem sie die Terrassentür aufhebelten. Nachdem sie hierdurch ins Gebäude gelangt waren, durchsuchten sie mehrere Räume nach Wertgegenständen. Ob hierbei etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Nach bisherigen Erkenntnissen brachen Diebe auf die gleiche Weise zwischen 14 und 19 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Turbanstraße ein. Auch dort wurden alle Räume durchwühlt. Die Täter stahlen Schmuck sowie Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro.

Derzeit sei noch unklar, ob beide Einbrüche von denselben Personen verübt wurden. Die Polizei sucht nun Zeugen, um den Einbrechern auf die Spur zu kommen. Wer verdächtige Personen beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter (07 21) 6 66 55 55 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang