Skip to main content

Wenige Corona-Fälle nach den Ferien

Viele Brettener Schüler tragen im Unterricht freiwillig die Maske

In den Schulen in Bretten und den Umlandgemeinden gibt es derzeit nur wenige Corona-Fälle. Zudem sind die Bildungseinrichtungen recht gut mit Lüftern ausgestattet. Dennoch befürchten viele Schulleiter, dass die Zahl von Corona- und Quarantäne-Fällen wohl noch steigen wird.

Frische Luft im Klassenraum: Die Oberderdinger Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR) verfügt mittlerweile über mehrere große Lüfter, die fest an den Wänden der Klassenzimmer montiert werden. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang