Skip to main content

Die Schönborns - ein süddeutscher Familienclan

Bruchsal, Mainz, Bamberg: Ein Adelsgeschlecht mit konsequentem Drang zu Macht und Reichtum

Durch geschicktes Netzwerken erarbeitete sich das Adelsgeschlecht der Schönborns in der frühen Neuzeit viel Einfluss. Davon zeugen noch heute Schlösser und Kirchen. Wie es ihnen als katholische Geistliche gelang, auch zu weltlicher Macht zu kommen.

Ein rekonstruiertes Kuppelgemälde in Schloss Bruchsal von Johann Zick (um 1750) zeigt Damian Hugo von Schönborn, den Fürstbischof von Speyer, als Bauherrn.
Ein rekonstruiertes Kuppelgemälde in Schloss Bruchsal von Johann Zick (um 1750) zeigt Damian Hugo von Schönborn, den Fürstbischof von Speyer, als Bauherrn. Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg / Andrea Rachele

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang