Skip to main content

B39

Die Salierbrücke bei Speyer wird früher fertig

Die Rheinbrücke bei Speyer soll am 24. November für den Verkehr freigegeben werden. Das hat das Regierungspräsidium (RP) jetzt mitgeteilt.

Die Sanierung der Brücke wird rund 28,7 Millionen Euro kosten. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Die B39 im Bereich der Salierbrücke wird seit Januar 2019 saniert. Im Zuge des ersten Bauabschnitts war es zu Änderungen im ursprünglichen Bauablauf gekommen.

Man hatte unter anderem PCB im Bereich der Gehwege, der Vorlandbrücke und der Schutzeinrichtungen der Strombrücke gefunden. Die Schadstofffunde und die Abweichungen zwischen den Bestandsplänen und der tatsächlichen Bausubstanz hätten zu Umplanungen geführt, wodurch das Bauende um rund ein Jahr in das Frühjahr 2022 verschoben werden musste.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe habe die Abläufe optimiert und nun könne die Brücke und die darüber verlaufende B39 doch schon Ende November 2021 für den Verkehr freigegeben werden, teilt das RP mit.

nach oben Zurück zum Seitenanfang