Skip to main content

Mit Widerstand der Anwohner ist zu rechnen

Vom Lost Place zum Museum? Bruchsaler Verein will altes Wasserwerk nutzbar machen

Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein beim alten Wasserwerk im Bruchsaler Wohngebiet Silberhölle-Eggerten. Um die Anlage herum wuchsen die Häuser, sonst tat sich dort nicht viel. Ein Verein möchte das Wasserwerk zugänglich machen, mit dem Widerstand der Anwohner ist aber wohl zu rechnen.
von Nicole Jannarelli
3 Minuten
von Nicole Jannarelli

Es ist wirklich erstaunlich, in diesem grünen Kessel mitten in einem Bruchsaler Wohngebiet zu stehen. Im Bereich Silberhölle, Nahe der Hochstraße, liegt von vielen unbemerkt das alte Wasserwerk der Stadt. Vermutlich ist es seit 1966 nicht mehr in Betrieb und befindet sich seither im Dornröschenschlaf.

Nur die Natur hat die Zeit genutzt und sich Stück für Stück ihren Raum ringsum die Anlage zurückerobert und sie so in einen Lost Place verwandelt, einen verwunschenen Ort, dessen Verfall häufig romantisiert wird für Fotos. Ideen für eine Nutzung gab es zwar immer wieder, richtig konkret war offensichtlich noch nie etwas. Und auch aktuell gibt es keine Pläne für das marode Industriedenkmal, das in Besitz der Stadt Bruchsal ist.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang