Skip to main content

Hausarzt-Mangel

Von Patienten überrannt: Ohne MVZ an der Klinik Bruchsal läuft es nicht mehr

Die Klinik in Bruchsal betreibt eine Hausarzt-Praxis, um die zentrale Notaufnahme zu entlasten. Die arbeitet am Limit. Eine Neustrukturierung soll Entlastung bringen.

Mittlerweile weisen auch größere Schilder auf die Empfehlung hin, im Bruchsaler Krankenhaus eine Maske zu tragen. Seit Anfang November gibt es die Empfehlung, um Besucher und Mitarbeiter vor Ansteckungen zu schützen.
Im Bruchsaler Krankenhaus gibt es seit 2021 mit dem MVZ eine eigene Hausarztpraxis, die die zentrale Notaufnahme entlasten soll. Foto: Heike Schaub

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang