Skip to main content

Auf der Urlaubsrückreise

Wohnmobil brennt am Rasthof Bruchsal an der A5 komplett aus

Am Rasthof Bruchsal Ostseite an der A5 ist am Samstagmittag ein Wohnmobil in Flammen geraten und vollständig ausgebrannt. Dabei wurde niemand verletzt.

Das Wohnmobil eines Ehepaars aus dem Raum Köln brennt am Rasthof Bruchsal komplett aus. Foto: Leonard Buchner / Einsatz-Report24

Unterwegs vom Urlaub zurück bemerkte der Fahrer eines Wohnmobils auf der A5 Richtung Frankfurt ein Geräusch und fuhr auf den Rasthof Bruchsal Ostseite, um die Ursache zu suchen. Wie die Polizei berichtet, fing das Fahrzeug bereits bei der Ausfahrt an, stark zu qualmen. Auf dem Parkplatz des Rasthofs angekommen, ging das Wohnmobil prompt in Flammen auf.

Der Autofahrer und seine Frau konnten sich und die mitgeführten Gasflaschen rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten, so die Beamten. Gegen 13.30 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein.

Laut Informationen der Polizei wurde das Ehepaar aus dem Kölner Raum nicht verletzt. Umstehende Fahrzeuge auf dem Rasthof waren nicht vom Brand betroffen.

Die Polizei geht aktuell von einer technischen Ursache aus und rechnet mit einem Schaden von rund 50.000 bis 75.000 Euro. Die Reinigungsarbeiten dauerten bis 15.40 Uhr an, wobei der Verkehr auf der A5 nicht beeinträchtigt war.

nach oben Zurück zum Seitenanfang