New Pop Festival Baden-Baden
Auf dem New Pop Festival geht der Radio-Preis in diesem Jahr an die Fantastischen Vier. | Foto: Hora

TV-Aufzeichnung im Kurhaus

New Pop Festival: Radio-Preis geht an die Fantastischen Vier

Anzeige

Kurz vor dem Kinostart der Dokumentation „Wer 4 sind“ über die Stuttgarter Hip-Hop- Gruppe Die Fantastischen Vier an diesem Sonntag wollten die Bandmitglieder am Donnerstagabend das Festspielhaus in Baden-Baden mit ihren Hits zum Beben bringen. In einer Fernsehaufzeichnung für ein „Special“ zum New Pop Festival sollten die Wegbereiter des deutschsprachigen Hip-Hop zudem mit dem „Pioneer of Pop“ des Radiosenders SWR3 ausgezeichnet werden.

Damit befinden  sich die Schwaben  in prominenter Gesellschaft. Den Radiopreis erhielten  in den vergangenen Jahren  unter anderem auch schon Udo Lindenberg, die Scorpions, A-ha, Joe Cocker, Anastacia und Herbert Grönemeyer.

Das Genre nachhaltig geprägt

Die  Fanta 4 feiern in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen und gehen im nächsten Jahr erneut auf große Stadiontour. Mit ihren Hits habe die Gruppe das „Genre nachhaltig geprägt und textlich als auch musikalisch stetig weiterentwickelt“, heißt es in der Laudatio. In der von Guido Cantz moderierten TV-Show  waren ferner James Blunt, Mark Forster, Alice Merton sowie Lena und Matt Simons als weitere Gäste angekündigt.

Die TV-Aufzeichnung ist seit dem Jahr 2002 fester Bestandteil des New Pop Festival in Baden-Baden, dessen 25. Auflage am Donnerstag mit einem Konzert der irischen Band Picture This im Kurhaus begann. Nach dem Special war am späten Abend zudem der Auftritt  des Singer/Songwriters  Declan J Donovan aus einer Kleinstadt nahe London im Theater der Kurstadt angesagt.

Promis flanieren über Roten Teppich

Den größten Promi-Auflauf beschert dem Festival allerdings alljährlich die TV-Aufzeichnung „Das Special“ im Festspielhaus. Beim Gang der Promis über den Roten Teppich, der vor dem Festspielhaus tatsächlich ein grüner aus Rollrasen war (soll später am Kurhaus und in der Lichtentaler Allee in den Grünanlagen verlegt werden) kamen Kiebitze und Autogrammjäger schon einmal auf ihre Kosten.

Mit James Blunt, Mark Forster, Alice Merton sowie Matt Simons  kehrten frühere Pop-Festival-Stars beim „Special“ an den Ort zurück, an dem ihre Karriere einen entscheidenden Aufschwung erfuhr. Auch Lena wurde bereits im Jahr 2010 in Baden-Baden gefeiert. Damals wurde sie als „special guest“ des Festivals mit dem Newcomer-Preis gewürdigt.

Überraschungsgast wird mit Lifetime-Award ausgezeichnet

Ein Überraschungs-Highlight gibt es dieses Jahr außerdem: Rockstar Alice Cooper wird mit dem Lifetime-Award ausgezeichnet.

Show läuft in der ARD und im SWR Fernsehen

Die TV-Aufzeichnung wird am 20. September (23.30 Uhr, ARD) und am 5. Oktober (22.50 Uhr, SWR Fernsehen) ausgestrahlt.