Rival Sons aus Kalifornien boten Hardrock vom Feinsten.

Festival in der „Klotze“

Der „Fest“-Sonntag in Bildern

Anzeige

Der dritte und letzte Tag beim beim größten Karlsruher Open-Air „Das Fest“ startete bereit um 10.30 mit dem traditionellen Klassik-Vormittag und der Badischen Staatskapelle auf der Hauptbühne. Bevor es in der Klotze wieder so richtig laut wurde, bevölkerten viele Familien das nicht umzäunte Areal zwischen Feld- und Kulturbühne. Headliner des Sonntags waren dann am Abend die kalifornische Blues-Rock-Formation Rival Sons sowie zum Abschluss die PxP Allstars. Die schönsten Bilder des Tages:

Beethoven statt Fettes Brot: So etwas gibt es nur beim „Fest“ am Sonntagmorgen, wenn Klassik als Alternative zu Rock oder Pop erklingt. Die Badische Staatskapelle spielte Werke aus der sechsten Sinfonie.

Das Entenrennen für einen guten Zweck

Bei der 13. Auflage des Karlsruher Entenrennens in der Alb gingen erneut tausende der gelben Plastiktiere an den Start – jeweils mit einem Startgeld von fünf Euro für den guten Zweck.

Die schönsten Seiten der Klotze

Während der „Fest“-Tage verwandelt sich die Günther-Klotz-Anlage – oder kurz „Klotze“ – in einen bunten Familien- und Freizeitpark mit unfassbar vielen Angeboten. Hier eine kleine Bilderauswahl:

Mit 23 voller Ecken und Kanten

Die Finnin Alma ist mit ihren 23 Jahren ein berstendes Kraftwerk voller Ecken und Kanten. Die oft mit Amy Winehouse verglichene Künstlerin rockt den Hügel und bringt Stimmung in die Karlsruher „Fest“-Gemeinde.

Rival Sons mit Hardrock aus Kalifornien

Mit Sänger Jay Buchanan liefert Rival Sons aus Kalifornien eine erstklassige Hardrock-Einlage am Mount Klotz ab.

Der letzte Act des diesjährigen „Fest“: Die PxP Allstars feat. Johannes Oerding, Sophie Hunger, Teesy und Fetsum.

Die schönsten Bilder vom Freitag gibt es hier.

Die schönsten Bilder vom Samstag gibt es hier.

BNN