Kommunalwahlen 2019

So unterschiedlich stark schneidet die AfD in den Pforzheimer Stadtteilen ab

Anzeige

Die AfD ist traditionell stark in Pforzheim, aber nicht in allen Stadtteilen gleich stark. Die BNN zeigen, wo die Partei bei der Kommunalwahl wie viele Stimmen geholt hat, in welcher Ecke sie am stärksten war – und wo sie sogar Verluste hinnehmen musste.

Fast jeder dritte Buckenberger hat die AfD gewählt: 28,8 Prozent der Stimmen aus dem Stadtteil gingen an die Partei, das sind 12,6 Prozentpunkte mehr als noch vor fünf Jahren. In Buckenberg wohnen besonders viele Spätaussiedler, die meisten davon Russlanddeutsche.

Weniger Stimmen in der Innenstadt

Ganz anders sieht es in der Innenstadt aus: Hier verlor die AfD im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl 0,2 Prozentpunkte und liegt nun bei 12,7 Prozent. Das niedrigste Ergebnis aller Pforzheimer Stadtteile gab es für die AfD mit 12,1 Prozent in der Südweststadt.

Fahren Sie über die Karte, um das AfD-Ergebnis der einzelnen Stadtteile zu sehen:

Hier können Sie die (vorläufigen) Ergebnisse der anderen Gemeinden sehen, sobald sie ausgezählt sind: