Skip to main content

Zwei Anträge abgelehnt

Stellplatzfrage und Baugebiet: Freie Wähler stoßen im Ortschaftsrat in Baden-Baden-Sandweier auf Widerstand

Doppel-Niederlage für die Freien Wähler im Ortschaftsrat in Baden-Baden-Sandweier: Gleich zwei Anträge, mit denen sich in erster Linie Karlheinz Raster schon länger beschäftigte, fanden keine Mehrheit.

Die Brücke über die Autobahn bleibt für den motorisierten Verkehr offen Foto: Christiane Krause-Dimmock

Ein besonderer Dorn im Auge von Karlheinz Raster und seiner Fraktion ist die Stellplatzverpflichtung für Bauvorhaben. Schon länger wünscht sich Raster, dass pro Wohneinheit zwei Stellplätze ausgewiesen werden sollen. „Viel zu viel“, fand Robert Kaiser von der FDP, während Jürgen Louis, Grüne, auf die Regelung anderer Städte verwies. Sie haben in ihren Satzungen verankert, dass Garagen und ähnliche Bereiche nicht zweckentfremdet werden dürfen.

Am Ende sah es schlecht aus für die Sorge der Freien Wähler, deren Antrag bereits im November gestellt worden war. Die Ortsverwaltung hatte die Zeit genutzt, um bei der Stadt anzufragen, wie sich die Sache denn verhalte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang