Skip to main content

Leicht verletzter Radfahrer und 1.500 Euro Sachschaden

Autofahrerin übersieht Radfahrer

Beim Wegfahren von einem Parkplatz in Bühl übersah eine 51-jährige Autofahrerin einen gleichaltrigen Radfahrer, der verbotswidrig auf dem Gehweg gefahren ist. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Bei dem Unfall verletzte sich der Radfahrer leicht und ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro ist entstanden. Foto: Friso Gentsch/dpa

Am Mittwoch ist es gegen 12.50 Uhr in Bühl zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin gekommen. Der Radfahrer wurde hierbei leicht verletzt.

Laut Polizeiangaben fuhr die 51-jährige Autofahrerin von einem Parkplatz in Bühl weg und wollte nach links in die Hauptstraße einbiegen. Hierbei übersah sie den gleichaltrigen Fahrradfahrer, der verbotswidrig auf dem Gehweg in Richtung Eisental unterwegs war. Dieser zog sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang