Skip to main content

Mit 2,6 Promille unterwegs

Polizei stoppt betrunkenen Lastwagenfahrer auf der Autobahn 5 bei Bühl

Die Polizei stoppte am Sonntag einen 59-Jährigen Fahrer eines LKW, der auf der Autobahn 5 unterwegs war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille, daraufhin untersagten die Beamten dem Mann die Weiterfahrt.

Ein Zeuge informierte die Beamten über den Schlangenlinien fahrenden Lastwagen des 59-Jährigen. Er war mit 2,6 Promille unterwegs. (Symbolbild) Foto: Joern Pollex/dpa

Ein betrunkener Lastwagenfahrer war am Sonntag auf der Autobahn 5 in Höhe der Anschlussstelle Achern unterwegs. Ein Zeuge hatte die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl auf den Sattelschlepper aufmerksam gemacht, da dieser auffällige Schlangenlinien fuhr und immer wieder von der Fahrbahn abkam.

Gegen 17.20 Uhr unterzogen die Polizisten dem Fahrer auf einer Tank- und Rastanlage einer genaueren Überprüfung. Nachdem mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der 59-Jähruge unter dem Einfluss von Alkohol stand, führten sie einen Atemalkoholtest durch.

Demnach führte der Fahrer sein Fahrzeug mit 2,6 Promille. Daraufhin ordneten die Ordnungshüter eine Blutabnahme an und untersagten die Weiterfahrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang