Skip to main content

Zeugen gesucht

Senior fährt in Bühl in den Gegenverkehr

Ein 79 Jahre alter Mann ist von der Bühler Polizei vergangenen Freitag wegen seiner riskanten Fahrweise angehalten worden. Der Autofahrer war mehrmals auf die Gegenfahrbahn geraten.

Grund für das Fahrverhalten sollen die gesundheitlichen Probleme des Seniors gewesen sein. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/zb/dpa

Der 79-jähriger Autofahrer war am Freitagnachmittag kurz vor 15 Uhr auf der Landstraße 85 in Fahrtrichtung Bühlertal unterwegs. Dabei geriet er mehrfach auf die Gegenfahrbahn, dies teilte die Offenburger Polizei am Freitag mit.

Anschließend bog er offenbar auf die Abfahrt zur Kreisstraße 3764 ab und ordnete sich dort nach links in Richtung Steinbach ein. Seine Fahrt setzte er allerdings dann nach rechts fort. Auf Höhe einer Tankstelle und später in der Rheinstraße bei einem Elektrofachmarkt soll der Senior mit seinem Fahrzeug nochmals in den entgegenkommenden Verkehr geschwenkt sein.

Die Polizei vermutet, dass der gesundheitliche Zustand des Mannes Auslöser der riskanten Fahrweise gewesen ist. Der 79-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrt des Rentners gefährdet wurden oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang