Skip to main content

Herzkreislauferkrankungen im Fokus

Plötzlicher Herztod: „Auf der Hitliste der tödlichsten Krankheiten die Nummer 1“

Es dauert nur wenige Sekunden: Atemnot. Heftige Brustschmerzen. Bewusstlosigkeit. Ohne Hilfe stirbt man innerhalb von Minuten. Doch was tun gegen den plötzlichen Herztod?

ARCHIV - Einer von rund 200 Siebtklässlern lernt und trainiert am 19.09.2016 die Reanimation an einem Dummy in der Gläsernen Manufaktur in Dresden (Sachsen). Nur jeder fünfte Deutsche traut sich nach einer neuen Umfrage überlebensnotwendige Maßnahmen bei Unfallopfern zu. (zu dpa "Umfrage: Nur jeder Fünfte traut sich überlebensnotwendige Hilfe zu" vom 14.09.2017) Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Die Herzdruckmassage soll bei einem Herzstillstand den Kreislauf wieder in Gang bringen. Foto: Arno Burgi

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang