Skip to main content

Frau sexuell belästigt

Erregung öffentlichen Ärgernisses in der Murgtalbahn nach Freudenstadt

In einem Zug der Murgtalbahn soll es am Donnerstagabend zu einem Fall von Erregung öffentlichen Ärgernisses gekommen sein. Ein Mann belästigte eine Reisende.

Die Polizei sucht nach Zeugen und der Geschädigten selbst. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stieg die Frau gegen 19.20 Uhr am Bahnhof Gaggenau in die S81 Richtung Freudenstadt. Der Vorfall ereignete sich im Streckenabschnitt zwischen Gaggenau und Freudenstadt.

Kurz nachdem der Zug den Bahnhof Gernsbach verlassen hatte, soll sich ein bislang unbekannter Mann neben die Reisende gesetzt haben. Er begann, die Frau anzustarren und sich selbst zu befriedigen. Als die Bahn im Bahnhof Freudenstadt gegen 20.15 Uhr ankam, verließ die Reisende den Bahnhof, der Mann blieb dort.

Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Die Bundespolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht sowohl Zeugen als auch die Frau, die belästigt wurde.

Angaben zufolge soll der Mann graue, kurze Haare haben und etwa 40 Jahre alt gewesen sein. Er trug an dem besagten Abend eine beigefarbene Hose, eine blaue Regenjacke und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich.

Personen, die den Vorfall in der S81 beobachtet haben oder Angaben zum Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter 0781 919 00 zu melden. Auch weitere Geschädigte sollen sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang