Skip to main content

Zweiwöchiger Versuch

Nach Experiment mit Gastro-Roboter „Bella“: Gaggenauer „Christophbräu“ setzt lieber auf menschliches Personal

Sie kann mit einer Akkuladung zwölf Stunden bedienen und braucht keine Pause: Das Gaggenauer „Christophbräu“ hat einen Gastro-Roboter getestet – bevorzugt am Ende aber den Mensch.

Patrick Raum serviert im Christophbräu Gaggenau zusammen mit Roboter Bella das Mittagessen.
Patrick Raum serviert im Christophbräu Gaggenau zusammen mit Roboter Bella das Mittagessen. Foto: Hartmut Metz

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang