Skip to main content

Sofas, Matratzen, Autoreifen

Immer wieder Sperrmüll: DRK Gaggenau erwägt Abschaffung seiner Container für Altkleider

Immer wieder stellen Unbekannte Abfall, Müll oder Sperrmüll neben Altkleidercontainern ab. Der DRK-Ortsverband Gaggenau erwägt deshalb, keine Kleidercontainer mehr aufzustellen. Vorsitzender Horst Neuendorf erklärt, warum.

Ein Sofa, zwei Schaumstoffmatratzen, ein Kinderwagen und sechs Autoreifen lagern am Rande eines Parkplatzes.
Direkt neben dem Altkleidercontainer bei der Festhalle in Bad Rotenfels haben Unbekannte Sperrmüll und alte Autoreifen abgestellt. Foto: Udo Freudling/Terec

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang