Skip to main content

Handgreiflichkeiten und Polizeieinsatz

Verkäuferin weist Maskenverweigerer auf Vorschriften hin und wird angefeindet

Eine Verkäuferin aus dem Murgtal wird täglich angefeindet, weil sie uneinsichtige Kunden auf die Maskenpflicht hinweisen muss. Im Geschäft kam es auch schon zu Handgreiflichkeiten. Einmal musste die Polizei anrücken.

Klare Vorschrift: Wer einkaufen will, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Einige Kunden wollen sich nicht daran halten und werden im Geschäft ausfällig. Foto: Tobias Hase

Sandra hat genug. „Ich muss mich nicht täglich beleidigen lassen“, bricht es aus ihr heraus. Die Verkäuferin aus dem Murgtal hat es jeden Tag mit Maskenverweigerern zu tun. Oft sind sie uneinsichtig. Einige rasten aus, werden sogar handgreiflich. Einmal musste die Polizei kommen.

Jetzt macht Sandra ( ) ihrem Frust auf Facebook Luft: „Ich arbeite im Einzelhandel und trage den ganzen Tag einen Mund-Nasen-Schutz“, schreibt sie. „Ob ich den gern trage, fragt mich niemand! Ob ich das für sinnvoll halte, fragt mich niemand!“

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang