Skip to main content

Wiederholungstat?

Auto in Lahr brennt – hoher Sachschaden

In der Nacht auf Sonntag ist in Lahr ein Auto in Brand geraten. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Ob es sich um Brandstiftung handelt, ist noch unklar (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Gegen 00.20 Uhr ging bei der Leitstelle Ortenaukreis die Meldung ein, dass in der Moltkestraße in Lahr ein Auto brennt, das teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr rückte aus und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Das Auto wurde bei dem Brand erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt und kann nicht ausschließen, dass es sich um Brandstiftung handelt.

Bereits im Juli 2021 gab es mehrere Autobrände in Lahr. Ob es einen Zusammenhang mit diesen Fällen gibt, wird ermittelt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang