Skip to main content

Falsche Papiere

Moderne Technik überführt Dokumentenfälscher bei Offenburg

Zwei vermeintlich polnische Dokumente ließen die Polizeibeamten in einer Verkehrkontrolle auf der A5 zweifeln. Ein Dokumentenprüfgerät brachte Gewissheit, es handelte sich um Fälschungen.

Auf dem Revier stellten die Beamten die wahre Identität des Verdächtigen fest. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Bei einer Kontrolle auf der A5 bei Offenburg hat sich ein 50-jähriger Autofahrer mit gefälschten Dokumenten ausgewiesen. Wie die Polizei mitteilte, konnte sie ihren Verdacht auf Fälschung mit der Hilfe eines Dokumentenprüfgeräts bestätigen.

Der Kontrollierte musste die Beamten zur Dienststelle begleiten. Dort konnten sie anhand der Fingerabdrücke seine wahre Identität feststellen.

Gegen den 50-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen Urkundenfälschung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang