Skip to main content

Von der Fahrbahn abgekommen

Autofahrerin verursacht Unfall mit hohem Sachschaden durch Niesanfall

In Rastatt ist eine Autofahrerin von der Straße abgekommen, weil sie offenbar niesen musste. Dabei beschädigte sie einen Pflanzkübel und ihr eigenes Auto.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro. Die Fahrerin blieb beim Unfall unverletzt. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Eine 38 Jahre alte Autofahrerin hat am Donnerstagabend in Rastatt eigenen Angaben zu folge wegen eines Niesanfalls einen Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden verursacht. Wir die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 22 Uhr in der Zaystraße unterwegs, als sie wegen ihrer Nase von der Fahrbahn abkam.

Dabei beschädigte sie neben ihrem Auto auch einen Pflanzkübel. Selbst blieb die 38-Jährige dabei unverletzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang