Skip to main content

Die Impfungen beim Hausarzt haben begonnen

Corona-Impfung beim Hausarzt: Ein Blick hinter die Kulissen einer Rastatter Praxis

Seit dieser Woche dürfen Hausärzte gegen Corona impfen. Die Pandemiebeauftragten sind schon seit Anfang März dabei und konnten Erfahrungen sammeln. Ein Besuch in der Pilotpraxis von Martin Holzapfel in Rastatt-Ottersdorf.

ein Arzt mit einem Aktenordner
Aktenberge: Martin Holzapfel mit einem von zwei Aktenordnern, die durch die Dokumentation der ersten 200 Impfungen entstanden sind. Foto: Swantje Huse

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang