Skip to main content

Widerstandslos festgenommen

Betrunkener bedroht Lebensgefährtin und löst SEK-Einsatz aus

Ein betrunkener Mann hat in der Nacht zum Montag in Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) damit gedroht, seine Lebensgefährtin zu erschießen und so das Spezialeinsatzkommando SEK auf den Plan gerufen.

Ein Mann hat einen SEK-EInsatz ausgelöst, weil er seiner Lebensgefährtin gedroht hatte sie zu erschießen. (Symbolbild) Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Archivbild

Wie die Polizei mitteilte, ließ sich der 45-Jährige am frühen Morgen widerstandlos festnehmen, nachdem die Einsatzkräfte das Gebäude umstellt hatten. Die 50 Jahre alte Partnerin des Mannes hatte das Haus zuvor zusammen mit ihrer 15-jährigen Tochter verlassen können. Zu keinem Zeitpunkt sei mit einer Schusswaffe gedroht worden, berichtete die Polizei weiter. Der 54-Jährige, der legal Waffen besaß, habe alle Waffen ordnungsgemäß verwahrt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Bedrohung rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang