Skip to main content

Forschung

Wie aus Chicorée der Kunststoff von morgen wird

Was haben Chicorée und Erdöl miteinander zu tun? Eine ganze Menge. Denn das Wintergemüse eignet sich auch für die Herstellung von Kunststoffen. An der Universität Hohenheim wird dazu geforscht.

Energiequelle der Zukunft: Chicorée ist nicht nur ein schmackhaftes Wintergemüsse, in der Wurzel, die bislang meist in Verbrennungsanlagen landete, steckt jede Menge Potential. Aus ihr kann ein Stoff gewonnen werden, der sich für die Herstellung von Bioplastik eignet. Foto: imagebroker/imago-images.de

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang