Skip to main content

Meinung

von Matthias Kuld

Vatikan pfeift Bischofskonferenz zurück

Die katholische Kirche vor Zerreißprobe

Die Debatte um eine stärkere Beteiligung von Laien an kirchlichen Prozessen – der synodale Weg – hat einen Rückschlag erlitten. Nach einem Brief aus dem Vatikan nahm die deutsche Bischofskonferenz das Thema von der Tagesordnung ihrer aktuellen Zusammenkunft.

Nach der Vorstellung der Studienergebnisse zu sexualisierter Gewalt und Missbrauch der evangelischer Kirche, werden Forderungen nach Konsequenzen laut.
Dunkle Wolken über der Tagung der Bischöfe: Der Vatikan hat die Debatte über die stärkere Beteiligung von Laien ausgebremst. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang