Skip to main content

Betriebsstörung

Güterzug-Eingleisung in Wörth: Am Donnerstag fahren Busse als Ersatzverkehr

Im Bereich des Bahnhofs Wörth ist am Mittwochabend ein Güterzug entgleist. Züge zwischen Wörth und Karlsruhe sowie zwischen Wörth und Lauterbourg fallen deshalb am Donnerstag aus.

Ein Bus-Ersatzverkehr wurde eingerichtet. Foto: Bernd Günther/Imago Images

Rund um Wörth ist am Donnerstag kein Bahnverkehr möglich, schreibt die Bahn auf ihrer Website. Betroffen sind demnach alle Züge zwischen Wörth und Karlsruhe sowie zwischen Wörth und Lauterbourg.

Grund ist ein entgleister Güterzug beim Bahnhof Wörth. Die betroffene Strecke muss repariert werden, die Arbeiten sollen den ganzen Donnerstag andauern.

Betroffen sind laut Bahn die Züge der Linien RE6 und RB51, die in Wörth enden und beginnen. Züge der Linie RB52 zwischen Wörth und Lauterbourg fallen komplett aus. Die Stadtbahnlinien S3 und S4 sollen teilweise ausfallen und teilweise ümgeleitet werden.

Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Wörth, Karlsruhe und Lauterbourg

Schon seit Mittwochabend kam es nach Angaben der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf den den Stadtbahnlinien S5, S51 und S52 in beiden Richtungen zu Ausfällen und Verspätungen.

Am Donnerstagmorgen startet um 5 Uhr ein Ersatzverkehr mit sechs Bussen, schreibt die Bahn. Demnach fahren zwischen Karlsruhe und Wörth vier Busse, ab 8 Uhr sollen zwei weitere Busse starten. Zwischen Wörth und Lauterbourg soll ein Bus den Ersatzverkehr besorgen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang