Skip to main content

Kurskorrektur dringend nötig

Bürgergeld-Krise: SPD und Grüne stürzen aus dem Wolkenkuckucksheim

Im Haushalt fehlen Milliarden. Keiner kann mehr leugnen: Ein Kurswechsel im Bürgergeld-System ist dringend nötig. Neid und nüchterne Zahlen hat die Ampel unterschätzt.

„Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung nehmen zwar ab, jedoch weniger als in einem September üblich“, heißt es aus der Bundesagentur für Arbeit.
Das Bürgergeld ist kein gönnerhaftes Almosen. Die Verfassungsrichter wachen über das Existenzminimum. Unbestritten ist aber auch: Das jetzige System kann sich der Sozialstaat nicht unbegrenzt leisten. Foto: Jens Kalaene/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang