Fahne des Karlsruher SC
Kleines Msserfolgserlebnis: Zum Abschluss des Trainingslagers hat der KSC ein Testspiel verloren. Symbolbild. | Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Gondorf in Startelf

KSC verliert Testspiel gegen rumänischen Erstligisten

Anzeige

Einen Tag vor der Heimreise aus dem Trainingslager hat der Karlsruher SC ein Testspiel gegen FCSB Bukarest 0:1 verloren. Erstmals im Dress der Badener präsentierte sich die Winterverpflichtung Jerôme Gondorf

Mit Neuzugang Jerôme Gondorf in der Startelf kam der Fußball-Zweitligist gegen den Tabellendritten der ersten rumänischen Liga zwar zu Chancen, aber nicht zu einem Treffer.

Weiterlesen: Neuzugang Gondorf: „Wenn wir nicht gut spielen, kann ich nicht mal zum Bäcker gehen“

Das Gegentor fiel nach einem direkt verwandelten Freistoß in der 53. Minute. Im ersten Testspiel des Jahres hatte der KSC am Dienstag gegen den FC Lausanne-Sport 1:0 gewonnen. Für den KSC geht es in der Liga los mit dem Auswärtsspiel gegen Dynamo Dresden am 29. Januar.

Die Zukunft von Stürmer Marvin Pourié ist unterdessen weiter ungewiss. Zwischen dem Spieler und dem Verein ist es in den letzten Tagen zum offenen Bruch gekommen.

Mehr zum Thema: Ex-Berater von KSC-Spieler Pourié: „Der Junge ist auf den falschen Weg geraten“

dpa-lsw/BNN