Skip to main content

Der Geist der Weihnacht

Auf der Autobahnraststätte bei Pforzheim tummeln sich Fernfahrer, Urlauber und Weihnachtsrückkehrer

Unterwegs sind am Sonntag nach Weihnachten Urlauber, Rückkehrer und Menschen, die das ganze Jahr über im Laster sitzen. Die kleine Welt auf der Autobahnraststätte in Pforzheim ist bunt.

Unterwegs: Franz und Frank Meierin haben Weihnachten zusammen in München gefeiert. Jetzt bringt der Sohn seinen Vater zurück. Foto: Claudia Kraus

Vater und Sohn sind am Morgen von München aufgebrochen und haben bei der Autobahnraststätte bei Pforzheim eine kleine Pause eingelegt. In Karlsruhe werden sich ihre Wege trennen. Frank Meierin hat seinen Vater vor Weihnachten dort abgeholt und will ihn jetzt am Sonntag wieder absetzen.

„Die ganze Strecke wollte ich ihm nicht zumuten“, erklärt der 83-jährige Franz Meierin. Er fährt dann zurück ins heimische Müllheim bei Freiburg. Dass er dann wieder allein ist, mache ihm nichts aus. Die Familie hat ihm Reste vom Festessen eingepackt, es gab Bioente. „Besser kann es mir gar nicht gehen“, sagt Franz Meierin.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang