Skip to main content

Sachbeschädigung

Drei Autos im Enzkreis aufgebrochen

Unbekannte schlugen in Illingen, Kämpfelbach und Eisingen Autoscheiben ein.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Drei Autos sind in den Enzkreisgemeinden Illingen, Kämpfelbach-Bilfingen und Eisingen über das Wochenende aufgebrochen worden. Dies teilte die Polizei Pforzheim mit.

Der erste Fall ereignete sich von Freitagnachmittag auf Samstagmorgen in der Remchinger Straße in Kämpfelbach-Bilfingen. Dabei schlug ein Unbekannter die Beifahrerscheibe an einem geparkten Pkw ein, entwendete jedoch nichts.

Zu einem weiteren Aufbruch kam es auf Eisinger Gemarkung bei einem Waldparkplatz, der sich etwa 100 Meter nordwestlich des Kreisverkehrs an der Landesstraße 621/ Kreisstraße 4531 befindet. Hier wurde am Samstagmittag zwischen 12.15 und 13.15 Uhr ebenfalls von einem noch Unbekannten die Beifahrerscheibe eines Autos eingeschlagen. Der Täter entwendete dabei eine Handtasche. Die genaue Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Schauplatz des dritten Aufbruchs war am Samstagnachmittag der Parkplatz beim Haupteingang des Waldfriedhofs in Illingen. In diesem Fall schlug ein Unbekannter eine hintere Seitenscheibe eines geparkten Fahrzeugs ein. Erbeutet wurden auch hier eine Handtasche sowie Gegenstände im Wert von rund 200 Euro.

Die zuständigen Polizeireviere bitte Zeugen darum, sich in den Fällen in Bilfingen und Eisingen unter der Rufnummer 07 231 1863 211 oder im Illinger Fall unter der Rufnummer 07 041 96 930 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang