Skip to main content

13.000 Euro Sachschaden

18-Jähriger crasht in Kieselbronn gegen Hauswand

Bei einem Verkehrsunfall in Kieselbronn haben sich ein 18-Jähriger und ein 17-Jähriger leicht verletzt. Ihr Auto kollidierte mit einer Hauswand. Der Sachschaden beträgt 13.000 Euro.

Der Unfallwagen hat einen wirtschaftlichen Totalschaden von 3.000 Euro. Foto: Markus Rott / Einsatz-Report24

Ein 18-jähriger VW-Fahrer ist am Montagabend in Kieselbronn mit einer Hauswand kollidiert. Dabei verletze sich der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer leicht, teilte die Polizei mit.

Der 18-jähriger ist gegen 19.20 Uhr auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Dürrn gefahren. Auf Grund überhöhter Geschwindigkeit kam der Mann in Höhe der Hausnummer 21 links von der Fahrbahn ab. Dabei krachte er gegen den dortigen Treppenaufgang und eine Hauswand.

Rettungskräfte haben den Fahrer und Beifahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Daraufhin musste der Wagen abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Kieselbronn hat die Fahrbahn gereinigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 13.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang