Skip to main content

Verstoß gegen Corona-Verordnung

Vier Polizisten bei einer Kontrolle einer Party in Knittlingen verletzt

Drei junge Männer haben sich am Samstagabend einer polizeilichen Personenkontrolle mit Gewalt widersetzt. Dabei verletzten sie laut Informationen der Polizei vier Beamte leicht.

Vier Polizisten und ein alkoholisierter Mann sind bei einer Polizeikontrolle verletzt worden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Drei junge Männer haben sich am Samstagabend einer polizeilichen Personenkontrolle mit Gewalt widersetzt. Nach Stand der Ermittlungen wurden Polizeibeamte gegen 19 Uhr wegen einer privaten Party im Gewann Bohnenberg in Knittlingen gerufen. Personen hätten dort laut Musik gehört und gegen die Corona-Verordnung verstoßen.

Als die Polizei vor Ort war und die Personen kontrollierte, wurde eine der feiernden Personen aggressiv und verweigerte die Kontrolle, so die Beamten. Es sei zu Angriffen gekommen und Widerstand gegen die Polizeibeamten geleistet worden.

Aufgrund von Drohungen hätte die Polizei laut eigener Informationen Zwang anwenden müssen. Dabei wurde ein 20-jähriger, alkoholisierter Mann leicht verletzt und im Anschluss durch einen Rettungsdienst zur Erstversorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Im Zusammenhang mit den Einsatzmaßnahmen wurden vier Polizeibeamte leicht verletzt. Die Personen der privaten Feier erwarten nun Strafanzeigen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang