Skip to main content

Schwerer Unfall auf der L611

61-Jähriger fährt zwischen Königsbach-Stein und Neulingen-Bauschlott gegen Baum

Ein Fahrer eines Elektroautos ist am Freitagabend zwischen Königsbach-Stein und Neulingen-Bauschlott von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Am Freitagabend ist ein 61-jähriger Autofahrer auf der L611 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Foto: Igor Myroshnichenko

Der 61-Jährige war nach Angaben der Polizei um kurz vor 20 Uhr allein in seinem Auto auf der Bauschlotter Straße (L611) in Richtung Stein unterwegs.

Kurz nach dem Ortsausgang Stein kam er in einer langgezogenen Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache und ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeugs von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Der Pkw blieb auf der Seite liegen.

Der Fahrer wurde in dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Die Strecke war kurzzeitig gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdiensts waren vor Ort. Die Polizei Pforzheim bittet um Zeugenhinweise unter (07231) 186-3111.

nach oben Zurück zum Seitenanfang