Skip to main content

13.000 Euro Schaden

Trotz Überholverbot überholt eine 22-Jährige bei Bauschlott und stößt mit Lkw zusammen

Bei einem missglückten Überholvorgang hat es auf der B294 bei Bauschlott am Dienstagabend einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Eine 22-jährige Autofahrerin hat laut Polizei Pforzheim einen Lkw mit Anhänger in der Überholverbotszone überholt und ist dabei mit einem frontal mit einem entgegenkommen Lkw zusammengestoßen.

Der Lkw konnte nach dem Unfall die Fahrt fortsetzen. Foto: Igor Myroshnichenko

Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw konnte die Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Der 46-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Räumung der Unfallstelle dauerte eineinhalb Stunden. Bis zehn Uhr war der Streckenabschnitt in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Es entstand beim Pkw ein Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro. Das Auto wurde abgeschleppt. Der entgegenkommende Lkw wurde im Frontbereich beschädigt. Der Schaden liegt bei 5.000 Euro.

Der Lkw mit Anhänger, der überholt werden sollte, war ebenfalls an dem Unfall beteiligt, fuhr aber ohne anzuhalten weiter in Richtung Bauschlott. Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim 07231 186-3111 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang