Skip to main content

Zwei Leichtverletzte

Vorfahrt missachtet: Kollision in Pforzheim

Aufgrund einer ausgeschalteten Ampel kam es am frühen Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall in der Pforzheimer Nordstadt.

Die beiden Autos kollidierten im Kreuzungsbereich. (Symbolbild) Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

In der Pforzheimer Nordstadt hat es am frühen Dienstagmorgen zwei Verletzte bei einem Unfall gegeben. Wie das Polizeipräsidium Pforzheim mitteilte, ereignete sich der Unfall an der Kreuzung Brettener Straße mit der Anshelm-/Redtenbacherstraße gegen 5.50 Uhr.

Die Ampel war nicht in Betrieb, weshalb es zu einer Missachtung der Vorfahrt kam. Nach derzeitigem Stand befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Mercedes die Brettener Straße in nördlicher Richtung und übersah die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt eines von links aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommenden 44-jährigen VW-Fahrers.

Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Autos. Der 44-Jährige und sein 27 Jahre alter Beifahrer wurden jeweils leicht verletzt. An beiden noch fahrbereiten Autos entstanden Sachschäden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang