Skip to main content

Hofmann und Gersbeck angeschlagen

KSC genießt seinen Traumstart, will aber „auf dem Boden bleiben“

Zwei Spiele, zwei Siege, 6:1-Tore – KSC-Trainer Eichner spricht nach dem Traumstart von einer „schönen Geschichte“. Abheben wollen die Karlsruher aber nicht – zumal schon bald die Schwergewichte kommen.

Vereint im Wildpark: Den starken Saisonstart ihrer Mannschaft durften die KSC-Fans aus nächster Nähe verfolgen. Foto: Markus Gilliar/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang