Skip to main content

Heise fehlt nach der fünften Gelben

Rot für Gondorf? Trainer sind sich nach hitzigem KSC-Spiel in Paderborn nicht nur bei der Farbwahl einig

Platzverweis, Gelb-Flut, Rudelbildung: Auf 45 Minuten ohne größere Aufreger folgte in Paderborn eine hitzige zweite Halbzeit. Einig waren sich die Trainer bei der Beurteilung der Schiedsrichterleistung und auch in der Frage, ob der Haltegriff von KSC-Kapitän Rot-würdig war.

Schiedsrichter Christof Guensch (Marburg) zeigt Jerome Gondorf die Gelbe Karte.

GES/ Fussball/ 2. Bundesliga: SC Paderborn 07 - Karlsruher SC, 10.04.2022

Football / Soccer: 2. German League: Paderborn vs Karlsruhe, Paderborn, April 10, 2022
Turbulente Schlusssekunden: Jérome Gondorf, der von Paderborns Trainer Lukas Kwasniok umarmt wird, sieht von Schiedsrichter Christof Günsch Gelb. Das taktische Foul des KSC-Kapitäns hatte zu einer Rudelbildung geführt. Foto: Marvin Ibo Güngör/GES

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang