Skip to main content

Vertrag

U19-Angreifer Sven Kronemayer wird KSC-Profi – Leihe zu Astoria Walldorf

Nach Tim Breithaupt hat mit Sven Kronemayer das nächste Talent aus der U19 der KSC GRENKE aKAdemie einen Profivertrag bei den Blau-Weißen unterschrieben.

Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC, und Sven Kronemayer bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: KSC

Im KSC-Trikot wird der 19-Jährige vorerst aber nicht auflaufen, der Stürmer wird direkt an Astoria Walldorf verliehen, heißt es in einer Presseinformation des Vereins.

Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC: „Wir sind von Svens Stärken und Fähigkeiten überzeugt. Der Sprung aus der U19 in die 2. Bundesliga ist aber dennoch groß. Für seine persönliche Weiterentwicklung haben wir uns gemeinsam dazu entschieden, ihm Spielpraxis - die in diesem Alter elementar ist - bei Astoria Walldorf in der Regionalliga zu ermöglichen.“

Kronemayer schnürt seine Schuhe bereits seit zehn Jahren für den KSC-Nachwuchs. In der vergangenen Saison der U19-Bundesliga kam der gebürtige Bellheimer 16-mal zum Einsatz, ehe die Liga abgebrochen wurde. Für die deutsche U17-Nationalmannschaft war der 19-Jährige zweimal aktiv.

nach oben Zurück zum Seitenanfang