Skip to main content

Partie gegen das Zweitliga-Schlusslicht

KSC muss sich mit Remis in Ingolstadt begnügen

Ein unglückliches Eigentor und zu viele Schwächen in der Offensive sorgten dafür, dass sich der KSC auch in Ingolstadt mit einer Punkteteilung zufriedengeben muss.

Der KSC gastiert beim FC-Ingolstadt. Hier gibt es die Partie im Live-Ticker. Foto: BNN

Der Karlsruher SC muss weiter auf den fünften Zweitliga-Sieg in dieser Saison warten. Auch beim Tabellenletzten FC Ingolstadt 04 kamen die Badener nicht über ein 1:1 (1:1)-Unentschieden hinaus.

Die Gäste aus Baden fanden nur schwer in die Partie und machten sich das Leben durch ein unglückliches Eigentor selbst schwer. Christoph Kobald wollte einen Distanzschuss von Thomas Keller klären, und fälschte den Ball halbrechts ins eigene Tor ab (27. Spielminute).

Kother trifft kurz vor der Pause zum Ausgleich

Doch der KSC meldete sich noch vor der Halbzeitpause zurück und erzielte den Ausgleich: Nach einer Ecke traf Stürmer Philipp Hofmann zwar zunächst nur den Innenpfosten, doch Dominik Kother schaltete in der Folge blitzschnell und drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie (42.).

Nach dem Seitenwechsel konnte keine der beiden Mannschaften mehr einen entscheidenden Akzent zu setzen und so blieb es letztlich bei der Punkteteilung. Der KSC hat nach dem 14. Spieltag damit 18 Punkte auf dem Konto und ist Tabellen-Zehnter. Ingolstadt (6 Zähler) wartet weiter auf den ersten Heimsieg.

Die gesamte Partie gibt es hier im Live-Ticker zum Nachlesen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang