Skip to main content

Weihnachtsshopping beginnt

Einzelhändler in Karlsruhe genießen das erste Adventswochenende noch mit Vorsicht

Ob es die Rabattaktionen sind oder ein erster Andrang aufs Weihnachtsgeschäft, das warten die Einzelhändler noch ab. Vor den Türen und den Holzhütten stehen die Kunden am Samstag aber geduldig an.

Die Weihnachtsdekoration hängt, die Kunden ziehen nach: Am ersten Adventswochenende bilden sich vor einigen Geschäften Warteschlangen. In der Innenstadt wird es stellenweise voll. Foto: Peter Sandbiller

Vor Bekleidungsgeschäften, weihnachtlichen Buden oder sogar dem Ettlinger Tor Center: Anstehen gehört zum Stadtbummel in Karlsruhe derzeit dazu. Geduldig harren auch am ersten Adventssamstag die Menschen notfalls vor der Tür aus, um Besorgungen zu machen oder bei den zahlreichen reduzierten Waren zuzugreifen. Auf der Kaiserstraße herrscht stellenweise das gewohnte Gedränge, in das sich immer wieder die Warteschlange vor den beliebten Läden mischen.

Während aus der einen Tür die Kunden ein- uns ausgehen, bleibt es nebenan weiter still. Die zahlreichen Cafés und Restaurants in der Karlsruher Innenstadt sind mitunter dunkel und geschlossen. In anderen lockt das Angebot zum Mitnehmen die Einkaufenden. Auf den Bänken entlang der Kaiserstraße wird gegessen, getrunken und erzählt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang