Skip to main content

Bürger sorgt für landesweite Wende

Fall des Malscher Ehrenbürgers Pfarrer Böhe kippt Ehrenordnungen

Gemeinden im Unrecht: Wie der hartnäckige Bürger Manfred Rubel nach Gewaltvorwürfen gegen Pfarrer Anton Böhe von der Rechtsaufsicht Rückendeckung erhält.

Mann steht vor Galerie aus Holz
Hartnäckig bleibt der Malscher Manfred Rubel im Fall Anton Böhe. Durch seine Intervention wird die Gemeinderatsentscheidung zur Ehrenbürgerschaft des einstigen Pfarrers kassiert. Foto: Rainer Obert

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang