Skip to main content

Ohne Klimaanlage

Schüler aus Calw landeten an einer Tankstelle statt im Europa-Park

Da ihre Abschlussfahrt nach Berlin wegen Corona entfiel, wollten zwei Abschlussklassen aus Calw in den Europa-Park nach Rust. Doch der Ausflug endete durch Stau und eine Bus-Panne mit einer Pleite.

Der Europa-Park in Rust: Dort kamen die Abschlussklassen der Freien Evangelischen Schule Nordschwarzwald nie an. Foto: Tanja Starck

Die Abschlussklassen der Freien Evangelischen Schule Nordschwarzwald hatten richtig Pech. Erst platzte ihre Abschlussfahrt nach Berlin und dann auch noch das Ersatzprogramm. In den Europa-Park nach Rust sollte es gehen. Dort kamen die Schüler, ihr Lehrer und ihre Direktorin Sabine Kosolowski allerdings nie an.

Der Unfall auf der A5 bei Malsch Richtung Rastatt und eine Bus-Panne vermiesten den Schülern den Ausflugstag. Die 17 Schüler, die zwischen 15 und 18 Jahre alt sind, haben ihren Haupt- beziehungsweise Realschulabschluss in der Tasche. Um 7.30 Uhr am Dienstagmorgen machten sich die Schüler aus Calw auf den Weg in den Europa-Park.

Das Navi zeigte laut Schulleiterin Kosolowski 9.15 Uhr als Ankunftszeit in Rust an. Die Ankunftszeit veränderte sich, als der Bus auf der A5 bei Karlsruhe in den Stau geriet.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang