Skip to main content

Umfrage

Verkaufsoffener Sonntag in Ettlingen: Das denken unsere Leser darüber

Bummeln und Shoppen sind wieder an festgelegten Sonntagen möglich. Jetzt gibt es auch in Ettlingen nach rund eineinhalb Jahren wieder einen verkaufsoffenen Sonntag. Werden Sie das Angebot wahrnehmen? Freuen Sie sich darüber? Wir haben nachgefragt.

Der verkaufsoffene Sonntag ist in Ettlingen immer umsatzstark. Ob er auch diesmal so gut besucht sein wird? Foto: Werner Bentz (Archiv)

Heidi Freischmidt freut sich auf den verkaufsoffenen Sonntag. Foto: Klaus Müller

Heidi Freischmidt: „Ich denke, wir werden hingehen. Der Spaziergang in die Stadt könnte sich lohnen. Es ist ja nicht weit. Vor allem trifft man dort auch Leute. Der Mann hat Zeit. Ja, und ein bisschen bummeln kann man schon gehen. Und vielleicht, wenn mir etwas besonders gut gefällt, werde ich es mir auch kaufen. Das lass ich auf mich zukommen.“

Stefan Rentschler findet, verkaufsoffene Sonntage sind eine gute Sache. Foto: Klaus Müller

Stefan Rentschler: „Wenn ich das jetzt so höre. Ich wusste das gar nicht. Doch, ich kann mir schon vorstellen, hinzugehen. Das kann eine gesellige Sache werden. Man trifft ja auch Leute. Das mit dem Einkaufen sehe ich ganz pragmatisch. Wenn mir was gefällt, warum nicht. Gut finde ich, dass so ein Sonntag gesellschaftsfördernd ist. Das ist ne gute Sache.“

Sandra Köhler hält von verkaufsoffenen Sonntage nichts. Foto: Klaus Müller

Sandra Köhler: „Nein, ich halte absolut nichts von so verkaufsoffenen Sonntagen. Die müssen wirklich nicht sein. Für die Verkäuferinnen ist das doch eine zusätzliche Belastung. Die müssen schon die ganze Woche über Masken tragen. Außerdem – wie soll das mit den Corona-Vorgaben funktionieren? Ich verbringe Sonntage lieber in Ruhe mit der Familie.“

Andreas Wagner und seine Frau werden beim verkaufsoffenen Sonntag dabei sein. Foto: Klaus Müller

Andreas Wagner: „Ja, wir freuen uns darauf. Wir nutzen an so einem Sonntag gerne die Gelegenheit zum Bummeln und zum Shoppen. Außerdem unternehme ich so etwas gerne mit meiner Frau. Nein, speziellen Kaufwünsche habe ich meistens nicht. Kaffeetrinken gehört für mich auch zu so einem Tag. Wenn das Wetter gut ist, schauen wir in der Innenstadt vorbei.“

nach oben Zurück zum Seitenanfang