Skip to main content

Geimpft, genesen oder getestet

Wie die 3G-Regel den Betrieb der Fitnessstudios in Karlsruhe beeinflusst

Betreiber von Karlsruher Fitnessstudios mussten kurzfristig auf die 3G-Regel reagieren. Sorge bereiten ihnen die kostenpflichtigen Corona-Tests ab Oktober.

Das Fitnesstudio "OnTop Fitness-Point" in Rattelsdorf ist nahezu menschenleer. Bund und Länder haben ab dem kommenden Montag wegen der Corona-Pandemie einen Teil-Lockdown beschlossen, Fitnesstudios müssen erneut schließen. +++ dpa-Bildfunk +++
Nur mit Zertifikat: Seit der Einführung der 3G-Pflicht vergangene Woche verzichten viele Ungeimpfte lieber auf das Training im Studio. Foto: Nicolas Armer picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang