Skip to main content

Alkohol am Steuer

Alkoholisierter Rentner verursacht Unfall in Karlsruhe

Ein Rentner ist am Dienstagabend unter Alkoholeinfluss gegen einen Pfeiler seiner Garagenzufahrt gefahren. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,7 Promille.

Dem Rentner wurde von der Polizei der Führerschein abgenommen. Foto: Carsten Rehder/dpa

Mit fast 1,7 Promille hat ein 82 Jahre alter Autofahrer am Dienstagabend einen Unfall im Karlsruher Stadtteil Daxlanden verursacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Audi-Fahrer gegen 20.45 Uhr auf der Straße „Kleiner Anger“ und beschädigte beim Einfahren in eine Garagenzufahrt den Metallpfeiler der Rolltoranlage sowie die dortige Mauer.

Der Lärm machte einen Zeugen auf den Vorfall aufmerksam, welcher die Polizei rief. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem 82-Jährigen einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Auf dem Revier wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe sowie der Führerschein abgenommen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang